FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS Feed

Suche

DMR-Funksysteme

Digital Mobile Radio - Systeme steht für ein Digitales Funksystem für mobile Anwendungen. Die technischen Möglichkeiten dieser DMR-Technologie sind sehr breit gefächert. Einfache Sprachübertragung mit einer höheren Qualität wie man es aus dem bisherigen Analogfunk kennt, Datenübertragungsmöglichkeiten wie SMS/SDS Textmitteilung, Statusmeldungen bis hin zur Steuerung von elektrischen Anlagen und Positionsübermittlung mit GPS sind nur einige Funktionen dieser Systeme.

Um den vollen Leistungsumfang dieser Technologie zu nutzen, werden weitere Komponenten wie Sprach-und Daten Repeater und Dispatcherplätze benötigt.

Unser Team verfügt über KnowHow und die Erfahrung aus zahlreichen Events aller Grössenklassen.


Folgende Komponenten können wir Ihnen bieten :

 

Systemrepeater MOTOROLA DR-3000


Der DR-3000 Systemrepeater ist das Herzstück jedes größeren MOTOTRBO
™ Funksystems. Über diesen Repeater kann die Reichweite der Handgeräte wesentlich vergrößert werden. Der Repeater setzt 2 digitale Sprach-oder Datenkanäle um. Mehrere Repeater können über Ethernet miteinander gekoppelt werden und als IP Site-Connect, Capacity Plus und Linked Capacity Plus System konfiguriert werden.

Wir bieten verschiedene Dispatcherplätze, welche auch direkt an den Repeater angebunden werden können, um Zugriff auf alle Funktionen des Netzes zu haben. Der Systemrepeater kann sowohl als reiner Sprachrepeater wie auch als Datenrepeater eingesetzt werden. Eine Notstromversorgung ist in unseren Repeatern bereits vorbereitet und wird auf Wunsch mitgeliefert werden.

 

 

Dispatcherplatz „SAFEMOBILE“


Der „SAFEMOBILE“ Dispatcherplatz kann wahlweise auf einem Desktop-PC oder Laptop betrieben werden. Über ein angeschlossenes Mobil-oder Handfunkgerät stehen dem Nutzer alle Funktionen des digitalen MOTOTRBO
™ Funksystems zur Verfügung. Neben dem Zugriff auf alle Funkgruppen kann der Disponent Textnachrichten an einzelne Geräte oder Gruppen senden. Im Kartenfenster werden alle aktivierten GPS-Geräte angezeigt und der Dispatcher erhält weitere Informationen wie z.B. Geschwindigkeiten bei Fahrzeuggeräten.

Die Kartendarstellung erfolgt wahlweise mit GoogleMaps, MapPoint oder kundenspezifischem Kartenmaterial (z.B. Gebäudepläne). Das Reporting-Tool dokumentiert alle wichtigen Aktivitäten mit Uhrzeit und Datum.